Lovetuner® - die Flöte des Herzens

Ergebnisse 1 - 10 von 10 | Produkte pro Seite:


Was ist der Lovetuner?

Der Lovetuner ist ein Instrument, eine kleine Flöte, durch die wir uns innerhalb kürzester Zeit in Balance und Entspannung bringen können. Der Lovetuner erzeugt eine Frequenz von 528 Hertz. Diese Frequenz soll auf „wundersame“ Weise auch geschädigte DNA wieder herstellen. Die Flöte eignet sich für jeden, der es schätzt, in einer stressfreien Umgebung zu sein oder auch, um in einem Team einen gemeinsamen „Spirit“ zu erzeugen.

 

 Der Lovetunerwird von Deepak Chopra, dem international bekannten Arzt und Buchautor für alternative Medizin und Spiritualität ausdrücklich empfohlen.

 

Was bedeutet „Tunen“ und was bringt es mir?

In „Tune“ zu sein meint, sich mit sich selber und mit seinem Umfeld in Einklang zu fühlen.

Das Erzeugen des Tones bringt uns innerhalb von wenigen Minuten in einen Zustand, der

 

  • störende Ohrgeräusche wie Tinnitus beseitigen und reduzieren kann
  • uns rasch entspannt, Stress reduziert und uns zu mehr Ruhe bringt
  • unser Lungenvolumen vergrößert
  • unsere Atmung verbessert, deshalb wissen z.B. Sänger(innen) ihn sehr zu schätzen
  • das Immunsystem stärkt
  • uns im "Hier und Jetzt" ankommen lässt
  • und die Konzentration fördert
  • unsere vielen geschwätzigen Gedanken beruhigt
  • uns vom Kopf ins Herz bringt
  • unsere Aufmerksamkeit und Achtsamkeit erhöht
  • negative Gedanken, Nervosität und Ängstlichkeit reduziert
 

Wann macht es Sinn zu tunen?

Es gibt im Grunde keine Einschränkungen:

  • Immer wenn wir uns entspannen, freuen, beruhigen, amüsieren wollen
  • Im Büro, im Auto, am Computer, in der Natur, wo immer Du bist
  • während der Meditation
  • Vor einer herausfordernden Aufgabe, wenn beispielsweise die Kreativität stockt
  • Zu Beginn eines Tages, um sich auszurichten
  • Vor dem Feierabend, um die Arbeit abzuschließen
  • im Stau und wenn es hektisch wird, um uns in die Ruhe zu bringen
  • Vor dem Einschlafen, um einschlafen zu können, oder besser zu schlafen
  • um Ärger in Gelassenheit zu wandeln
  • bei Kopfschmerzen
  • zur Bespaßung und zur Beruhigung für Kinder
  • ...was Dir sonst noch so einfällt

 

Was tun nach dem „Tunen“? 

Nach dem Tunen ist es herrlich ein paar Momente die Stille zu genießen und die entstandene Leere zu erleben.

 

Wie lange sollte ich „Tunen“?

Hier gibt es keine Angaben oder Einschränkungen. Es hat sich gezeigt, dass ein Zyklus von 18 Atemzügen eine gute Tuning Erfahrung ermöglicht.

Wir wünschen Ihnen viel Freude und tolle Ergebnisse mit dem Lovetuner!

 Dein INFEA-Team